4Service ist eine cloudbasierte Softwarelösung mit dem Einsatzzweck wesentliche Prozesse im Service zu digitalisieren, um die Kommunikation zwischen Serviceabteilungen und Produktions-Verantwortlichen durch effektiven Informationsaustausch zu verbessern. Auf diese Weise können eine größere Kundenzufriedenheit, reduzierte Kosten und erhöhte Gewinne erreicht werden. 

 

Features

Sämtliche im Technischen Kundendienst anfallende Prozesse können mit 4Service digital abgebildet und verwaltet werden. Die einzelnen Features können in den meisten Fällen unabhängig voneinander eingesetzt werden - die volle Stärke der Plattform entfaltet sich jedoch in der nahtlosen Zusammenarbeit der Teilbereiche.

Verwalten von Maschinen-abnahmen, Servicefällen & mehr

Video-Anrufe mit AR - Funktionalität und AI unterstützte Chats

Automatischer Workflow-Ersteller für Augmented Reality Anleitungen

Speicherplatz mit flexiblen Ebenen für einfaches & sicheres Teilen von Dateien

Dokumentation

Anleitungen

Ticketsystem

Kommunikation

Einsatzgebiete

VORFÜHRUNG & VERSUCH

Eine HD-Videoqualität, gemeinsam mit remote Steuerungsfunktionen, sowie der Möglichkeit bis zu 50 Teilnehmer/innen einzubinden, spart Ihnen bei Bearbeitungsversuchen Zeit & Geld.

 

Zumeist trägt hier der Vorführende auf Seite des Maschinenherstellers eine Datenbrille oder ein anderes video-fähiges Endgerät.

INSTALLATION & ABNAHME

Durch eine Maschinenabnahme unterstützt durch 4Service, sparen Sie nicht nur Zeit und Geld. Sie erzielen zudem eine vollständige Transparenz, die Missverständnissen in Ihrem Projekt keine Chance lässt. 

Flexible Gruppenhierarchien, bei einem dennoch übersichtlich dokumentierten Verlauf, ermöglichen ein effizientes Zusammenarbeiten der jeweiligen Fachabteilungen.

WARTUNG &

REPARATUR

Reparatur- und Wartungsaufgaben werden von 4Service von der Erstellung bis zur erfolgreichen Lösung gesamtheitlich unterstützt.

Vom Anlegen des Servicefalls, bis zur Planung des Einsatzes, Lösung des Problems und Dokumentation der Lösungsschritte.

 

Preview

Der Produktions-Verantwortliche vor Ort hat ein technisches Problem festgestellt und registriert einen neuen Servicefall (Ticket) mittels eines mobilen Endgeräts.

Dateien, die zur Identifizierung des Problems helfen (wie z.B. Video- oder Bildaufnahmen), können dem Ticket direkt angehängt werden. Auch sind Zuständigkeit, sowie Maschinen-Zuordnung, bereits automatisch geklärt.

Schritt 2

Das Ticket enthält eine Fehlerbeschreibung sowie optional Bilder, Videos oder andere Dokumente, die der Serviceabteilung helfen, das Problem zu diagnostizieren. 

Sämtliche Tickets werden übersichtlich in einem Service-Dashboard dargestellt.

Schritt 1

 

Schritt 3

Schritt 4

Wenn ein vergleichbares Problem erneut auftritt, wird der Produktions-Verantwortliche vor dem Anlegen eines neuen Tickets darauf hingewiesen und erhält bei Bedarf eine zusammengestellte Anleitung von Lösungsschritten aus dem vorangegangen Fall.

Die Serviceabteilung kann das Ticket mit einer Textnachricht, einer Einladung zu einem live Chat oder zu einem live Video-Anruf beantworten. In Letzterem stehen zahlreiche Fernwartungstools zur direkten Unterstützung bereit. 

codevance software development GmbH


Gartenstraße 19

D-71272 Renningen

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook